Die Geschichte einer Rennradfahrerin

Elena Pirrone – eine Erfolgsgeschichte ohne Gleichen! Was sie in den letzten drei Jahren geleistet hat, muss erst einmal übertroffen werden!

Goldmedaille bei der Junioren-WM in Bergen (Norwegen)

Goldmedaille bei der Junioren-WM in Bergen (Norwegen)

Was Podestplatzierungen angeht, ist die Rennradfahrerin aus Leifers sicher kein Neuling. Die Siegerin der europäischen Jugend-Olympia 2015 sammelte bisher viele Medaillenplatzierungen auf nationaler und internationaler Ebene.

Ihre bisherigen Karriere-Highlights jedoch konnte sie jedoch alle beide in diesem Jahr erleben: Jugend-Europameisterin und Jugend-Weltmeisterin! Lasst euch mal diese beiden Worte auf der Zunge zergehen. Die erst 18-jährige Athletin hat zwei Meilensteine, von denen viele junge Sportler nur träumen in ihrer sportlichen Karriere gesetzt.

Solche Erfolge sind das Ergebnis von vielen helfenden Händen, von den Eltern, Trainern, Verbänden bis hin zur Südtiroler Sporthilfe mit ihren Sponsoren. Seit vier Jahren wird Elena von der Südtiroler Sporthilfe unterstützt und auf ihrem Weg begleitet. Umso mehr sind wir stolz, dass eine von uns unterstützte Athletin einen solchen Durchbruch geschafft hat.

Sollte ihre sportliche Entwicklung wie bis dato verlaufen, können wir in naher Zukunft auf eine Qualifikation zu den olympischen Spielen hoffen. Allerdings wollen wir jetzt in der Gegenwart bleiben und gratulieren Elena zu dieser sportlichen Glanzleistung.

Elena Pirrone bei der Pressekonferenz der #SporthilfeChallenge

Elena Pirrone bei der Pressekonferenz der #SporthilfeChallenge

Goldmedaille bei der Junioren-EM in Herning (Dänemark)

Goldmedaille bei der Junioren-EM in Herning (Dänemark)


Sie können sich auf uns verlassen. Wir senden Ihnen keinen Spam!

SO ERREICHEN SIE UNS:

Tel
+39 0471 975717
Adresse
Brennerstraße 9
I - 39100 BOZEN
Sprich mit uns