Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Die Südtiroler Sporthilfe hat ihre jährliche Mitgliederversammlung bereits zum 2. Mal aufgrund der COVID Bestimmungen nur digital durchführen können. Auf der Tagesordnung stand heuer neben dem jährlichen Bericht des Präsidenten und der Genehmigung der Bilanz auch die Neuwahlen der Vereinsgremien an.

Der Präsident Giovanni Podini konnte bei der digitalen Mitgliederversammlung viele Mitglieder begrüßen und ihnen auch eine Erfolgsbilanz präsentieren. Obwohl die Pandemie auch vor der Sporthilfe nicht halt gemacht hat und diese vor allem durch die Absage unzähliger Veranstaltungen, darunter auch die der SPORTHILFE GALA, in Mitleidenschaft gezogen wurde, haben alle Partner der Sporthilfe ihre wichtige Unterstützung weiterhin zugesagt und so der Sporthilfe, aber vor allem der Unterstützung unserer Sporttalente weiterhin Kontinuität gegeben.

Somit konnten auch im vergangenen Jahr 212 junge Sporttalente mit einer Gesamtsumme von 212.400 Euro unterstützt werden. Podini unterstich in seinen Ausführungen auch die wichtige und gute Zusammenarbeit mit den Sportvereinen und den Sportverbänden, die hervorragende Arbeit für unsere Südtiroler Sporttalente leisten. In diesem Zusammenhang dankte er auch kurz dem Sporthilfe Mitglied und scheidenden CONI Präsident Heinz Gutweniger und wünschte seinem Nachfolger Alex Tabarelli ein gutes Händchen für die Gestaltung des Sports für Südtirol in der Zukunft.

Sein großer Dank ging auch an den Sportlandesrat und Landeshauptmann Arno Kompatscher, der sich persönlich auch zuschalten wollte, leider hat ihn ein wichtiger ROM-Termin daran gehindert. Kompatscher hat aber im Anschluss an die Sitzung in einem persönliche Telefonat Giovanni Podini und der Sporthilfe seine Wertschätzung und die weitere Unterstützung des Landes zugesichert.

Viele digitale Angebote für die Sportler:

Giovanni Podini erläuterte, dass aufgrund der Distanzregeln die Sporthilfe viele digitale Angebote für die geförderten SportlerInnen und deren Eltern gemacht hat. Unter anderen waren ZOOM Treffen mit den Sportlern an der Tagesordnung, dazu noch ONLINE Kurse zu sportrelevanten Themen mit Expertinnen im Rahmen des Projektes SPORTHILFE+.

Einen weiteren Schwerpunkt bildeten die über 70 Erstgespräche mit den neuen geförderten Sportlerinnen und Sportler zusammen mit deren Eltern. Und das letzte große Projekt ist die Möglichkeit der Erstellung der eigenen persönlichen WEB Seite für unsere unterstützten Athleten. Beispiele dazu unter Leichtathletik | Südtiroler Sporthilfe.

Eine der vielen persönlichen WEB Seiten, hier mit der Stabhochspringerin Nathalie Kofler

Eine der vielen persönlichen WEB Seiten, hier mit der Stabhochspringerin Nathalie Kofler

Die Mitglieder der Sporthilfe haben ihre Wahl getroffen und folgende Sporthilfe Gremien stehen für die nächsten 4 Jahre fest:

Präsident Giovanni Podini blickt mit seiner Sporthilfe optimistisch in die Zukunft

Präsident Giovanni Podini blickt mit seiner Sporthilfe optimistisch in die Zukunft

Die Sporthilfe hat für die geförderten Sportler viele digitale Angebote gemacht.

Die Sporthilfe hat für die geförderten Sportler viele digitale Angebote gemacht.

Neuwahlen der Vereinsgremien:

Da heuer auch die Neuwahlen der Vereinsgremien anstanden, bedankte sich der Präsident bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Christine Oehler Peintner und Hansi Dalvai für ihre jahrelange wertvolle Mitarbeit und freut sich, neue motivierte Kandidaten gefunden zu haben, die mitarbeiten wollen.


Sie können sich auf uns verlassen. Wir senden Ihnen keinen Spam!

SO ERREICHEN SIE UNS:

Tel
+39 0471 975717
Adresse
Brennerstraße 9
I - 39100 BOZEN
Steuernummer
01284820212