SPORTHILFE Förderschecks für die Sportoberschüler von Mals!

Gruppenfoto der geförderten SportoberschülerInnen mit den anwesenden Ehrengästen

Gruppenfoto der geförderten SportoberschülerInnen mit den anwesenden Ehrengästen

Anlässlich der Scheckübergabefeier der Südtiroler Sporthilfe wurden am Montag, 24. August 2020 in der SPARKASSEN ACADEMY in Bozen zusammen mit der STIFTUNG SÜDTIROLER SPARKAASE die Förderschecks im Wert von 26.400 Euro überreicht. Dabei kamen 32 erfolgreiche Wintersportler und Wintersportlerinnen aus 6 Disziplinen in den Genuss einer Förderung.

Die STIFTUNG SÜDTIROLER SPARKASSE als großer Förderer der Sportoberschule Mals und der Südtiroler Sporthilfe stellt diesmal mit 15.000 Euro den Hauptteil der Fördersumme zur Verfügung und diese Förderschecks wurden direkt vom Präsidenten der Stiftung Konrad Bergmeister an die Sportoberschüler überreicht.

Viele Ehrengäste aus Sport, Politik und Wirtschaft sind der Einladung der Sporthilfe gefolgt und haben so auch in Abstimmung der CORONA Regeln der Förderarbeit der Südtiroler Sporthilfe noch größere Wichtigkeit verliehen.

Neben dem Hausherren Konrad Bergmeister hat es sich auch der Landeshauptmann Arno Kompatscher nicht nehmen lassen, den Sportlerinnen und Sportlern, den Trainern, den Schulverantwortlichen und auch dem Präsidenten der Sporthilfe Giovanni Podini ihre Wertschätzung für die geleistete Arbeit, aber auch die weitere Unterstützung in dieser schwierigen Zeit zuzusichern.

Auch viele Sportfunktionäre wie  VSS Obmann Günther Andergassen, FISI Präsident Markus Ortler und USSA Vize-Präsident Pietro Bruschi haben die Einladung angenommen und feierten mit den anwesenden Athleten den Schul- uns Trainingsauftakt!

Die Südtiroler Sporthilfe als gemeinnütziger Verein, freut sich jedes Jahr aufs Neue, den Südtiroler Nachwuchssportlern anhand eines finanziellen Zuschusses, die Sportausübung zu erleichtern. Dabei stehen sowohl Leistungskriterien als auch soziale/familiäre Kriterien im Fokus. Zudem erachtet die Sporthilfe die Partnerschaften mit Südtiroler Großunternehmen als sehr wichtig, da die geförderten Sportler die Unternehmen besser kennen und ihre Unterstützung schätzen lernen.

Konrad Bergmeister unterstrich, dass „jede Investition in die Jugend eine Investition in die Zukunft ist“. Er zeigte sich sichtlich begeistert von den Leistungen, die diese jungen Sportoberschüler schon vorzuweisen haben und gleichzeitig die Oberschule mit Bravour meistern. Der Landeshauptmann verwies auf die Wichtigkeit einer schulischen Ausbildung für unseren Sportnachwuchs und versicherte, dass die öffentliche Hand sich dieser Verantwortung gerne stelle und die Sportschulen unseres Landes weiterhin unterstützen werde. Zu den Sportoberschülern richtete er den Apell, sich weiterhin so zu engagieren. „Die Unterstützung junger Sporttalente und deren Träume über die großartige Arbeit der Südtiroler Sporthilfe bedeutet für uns sehr viel, ist aber auch eine Herzensangelegenheit, weil wir damit in die Träume und Zukunft von jungen aufstrebenden Menschen investieren dürfen! Bereits jetzt freuen wir uns, euch in naher Zukunft bei großen Rennen die Daumen zu drücken!“

Giovanni Podini, Präsident der Sporthilfe, bedankte sich bei der Stiftung Sparkasse, bei der Sparkassen AG und vor allem auch beim Land Südtirol für die notwendige, aber nicht selbstverständliche Unterstützung und unterstrich in seinen Ausführungen das Engagement der SPARKASSE im Südtiroler Sport im Allgemeinen und in der Sporthilfe im Besonderen.

Der Direktor der Sportoberschule Werner Oberthaler zeigte sich erfreut über die vielen lobenden Worte und bedankte sich herzlich für die Unterstützung, die auch die Sportoberschule und deren SchülerInnen derzeit noch mehr benötige und unterstrich seine Hoffnung in ein etwas „normales“ Schuljahr 2020-2021!

LH und Sportlandesrat Arno Kompatscher

LH und Sportlandesrat Arno Kompatscher

Stiftungspräsident Konrad Bergmeister

Stiftungspräsident Konrad Bergmeister

Sporthilfe Präsident Giovanni Podini

Sporthilfe Präsident Giovanni Podini


Sie können sich auf uns verlassen. Wir senden Ihnen keinen Spam!

SO ERREICHEN SIE UNS:

Tel
+39 0471 975717
Adresse
Brennerstraße 9
I - 39100 BOZEN
Steuernummer
01284820212