Förderbeiträge an 67 Sommersport-Talente überreicht!

Stolz präsentieren alle die Gesamtfördersumme, die an 67 Sommersportler verteilt wurde

Stolz präsentieren alle die Gesamtfördersumme, die an 67 Sommersportler verteilt wurde

UNSER GASTGEBER: VIGILIUS MOUNTAIN RESORT

Designhotel und Architekturerlebnis aus Holz

Von diesem Ort aus eröffnet sich ein traumhafter Blick auf das weite Etschtal zu seinen Füßen, sowie auf die fernen Dolomiten und die umliegende Bergwelt.
Keine Straße führt aufs Vigiljoch. Die Seilbahn ist der einzige Weg, der die Gäste in sieben Minuten von Lana auf 1500 m Meereshöhe bringt.
Hier präsentiert sich das nachhaltige Klimahotel mit Spa und Infinity-Pool als Refugium für Gäste, die Ruhe und Natur als besondere Qualität des Hauses schätzen.
Mit dem move & explore Programm bietet das Haus kostenlose sportliche und entspannende Aktivitäten drinnen und draußen.
Zwei Restaurants, Stube ida mit traditioneller Südtiroler Küche und die kreative internationale Küche im Restaurant 1500, sorgen für Abwechslung, dabei steht Harmonie, Ausgewogenheit und Regionalität im Fokus.

viglius mountain resort by night

viglius mountain resort by night

Nachwuchs-Sportlerinnen aus 19 Disziplinen sind der Einladung gefolgt um ihre Förderschecks aus den Händen von Sporthilfe Präsident Giovanni Podini entgegen zu nehmen. Viele Ehrengäste aus Sport, Politik und Wirtschaft haben den erfolgshungrigen Sporttalenten ihre Ehre erwiesen und so auch der Förderarbeit der Südtiroler Sporthilfe noch größere Wichtigkeit verliehen. Der Bürgermeister von Lana Harald Stauder würdigte in seiner Begrüßung die Leistungen der jungen Athleten, bedankte sich bei den vielen Trainern und Vereinsfunktionäre für ihre Arbeit in den Heimatvereinen und unterstrich, wie wichtig die Sporthilfe Förderung für viele Familien geworden ist. In diesem Zusammenhang wünschte er auch dem Präsidenten der Sporthilfe und seinem Team alles Gute und dankte bereits im Vorfeld den vielen Gönnern und Sponsoren, die der Sporthilfe kräftig zur Seite stehen!

Unter den vielen Gratulanten auch der Bürgermeister von Lana Harald Stauder, Vertreter der Fachsportverbände und auch Vertreter der Sporthilfe-Partner wie Cellina von Mannstein (FORST) und  Walter Pichler (STAHLBAU PICHLER).

Cellina von Mannstein liess es sich nicht nehmen, den Sportlerinnen und Sportler zu gratulieren

Cellina von Mannstein liess es sich nicht nehmen, den Sportlerinnen und Sportler zu gratulieren

BM Harald Stauder

BM Harald Stauder

Giovanni Podini und Walter Ausserhofer überreichen die Förderschecks

Giovanni Podini und Walter Ausserhofer überreichen die Förderschecks

Sporthilfe Präsident Giovanni Podini gratuliert der Doppelweltmeisterin Elena Pirrone zu einer herausragenden Saison

Sporthilfe Präsident Giovanni Podini gratuliert der Doppelweltmeisterin Elena Pirrone zu einer herausragenden Saison

VERLÄNGERUNG DES SPONSORINGS MIT DER BRAUEREI FORST:

Die Brauerei FORST ist seit Jahren ein wichtiger Partner der Südtiroler Sporthilfe und daher nützen beide Partner diese Veranstaltung, ihre Sponsor-Zusammenarbeit für weitere 2 Jahre zu verlängern.

Cellina von Mannstein unterstrich zum wiederholten Male die Wichtigkeit, in die Jugend zu investieren und freute sich sehr über die Anwesenheit der vielen jungen Spitzensportler, die sie als ZUKUNFT unseres Landes bezeichnete. Sie lobte die gute effiziente Arbeit der Südtiroler Sporthilfe und zeigte sich stolz, Partner dieser wichtigen Südtiroler Fördereinrichtung sein zu können.

Giovanni Podini bedankte sich herzlich bei der Brauerei FORST, vor allem aber bei Frau Cellina von Mannstein, die mittlerweile die Südtiroler Sporthilfe als ihre Herzensangelegenheit bezeichnete und di FORST weit über eine Rolle des Sponsors für die Sporthilfe geworden ist!

Cellina von Mannstein und Giovanni Podini freuen sich weiterhin, gemeinsam für die Sporttalente Südtirols zu arbeiten

Cellina von Mannstein und Giovanni Podini freuen sich weiterhin, gemeinsam für die Sporttalente Südtirols zu arbeiten

VORSTELLUNG DES BUCHES "LA PUZZA DEI PIEDI" VON GABRIELE GHIRARDELLO:

Der Meraner Sportpsychologe Gabriele Ghirardello hat ein Buch mit dem Titel „La puzza die piedi“ geschrieben, in dem einige Fallbeispiele von Südtiroler Spitzensportler skizziert werden. Unter ihnen sind Episoden mit Tania Cagnotto, Alex Schwazer, Deborah Vivarelli und Christopher Sacchin im Buch zu finden. 

Als weiteres Highlight ist sicher das Vorwort von Hans Dieder Hermann zu erwähnen, der in Fachkreisen ganz oben anzusiedeln ist und unter anderem auch der Psychologe der deutschen Fußball Nationalmannschaft ist.

Der Autor hat sich entschlossen, den gesamten Erlös dieses Buches der Südtiroler Sporthilfe zu überlassen.

Erhältlich ist das Buch in der Südtiroler Sporthilfe, in vielen Fachbuchhandlungen, aber mittlerweile auch in AMAZON und kostet 12 Euro.

Gabriele Ghirardello

Gabriele Ghirardello

SPORTHILFE+:

Im Rahmen der neuen Förderschiene der Südtiroler Sporthilfe mit dem Namen SPORTHILFE+ wird in einem Monat am 3. April 2018 ein Workshop mit dem Medienprofi ALEX PLONER stattfinden. In einem gezielten Medientraining mit dem Titel

DER RICHTIGE UMGANG MIT MEDIEN

bekommen junge aufstrebende Sportler Tips, wie sie sich im Umgang mit den Medien verhalten sollen, sodass bei Interviews ecc. bereits etwas vorbereitet werden! 

Die Kosten dafür übernimmt die Südtiroler Sporthilfe!


Sie können sich auf uns verlassen. Wir senden Ihnen keinen Spam!

SO ERREICHEN SIE UNS:

Tel
+39 0471 975717
Adresse
Brennerstraße 9
I - 39100 BOZEN